Kunst in Baden Württemberg

Städtische Galerie Karlsruhe: Tradition und Aufbruch

[ad_1]

Tradition und Aufbruch – Nach­kriegs­kunst in Karlsruhe

Laufzeit: 20. Juli 2019 bis 19. Januar 2020

 

“Tra­di­tion als Verpflich­tung” – unter diesem Motto stand nicht nur die Karlsruher Kunst­aka­de­mie, als sie nach schwe­ren ­Kriegs­zer­stö­run­gen 1947 ihren Lehrbe­trieb wieder aufnahm, diese Hal­tung kennzeich­net auch die gesamte Kunstszene der Nach­kriegs­zeit in der Fächer­stadt. Mit der Wieder­ein­set­zung ih­rer 1933 entlas­se­nen Profes­so­ren Karl Hubbuch und Wilhel­m Schnar­ren­ber­ger bzw. mit den Berufungen von Erich Heckel und Otto Laible knüpfte die Akademie an ihre eigenen Wurzeln und an aner­kannte Richtungen der Klassi­schen Moderne an. Auch das Schaf­fen der hier freibe­ruf­lich tätigen Künstler blieb ­größ­ten­teils einer gegen­ständ­lich-figura­ti­ven Bildspra­che ­ver­bun­den.

Erst mit HAP Grieshaber, der 1955 als Nachfol­ger He­ckels nach Karlsruhe kam, wurden neue Impulse wirksam. Gries­ha­ber begeis­terte seine Studie­ren­den für die aktuel­len ­Po­si­tio­nen der inter­na­tio­na­len Avantgarde und förderte eine große Zahl junger Talente. Aus seiner Klasse ging die Neue ­Fi­gu­ra­tion hervor, zu deren bedeu­tends­ten Vertretern u. a. Horst An­tes und Walter Stöhrer zählen. Spannende Gegen­über­stel­lun­gen in­di­vi­du­el­ler Positionen vermitteln einen facet­ten­rei­chen Ein­blick in das Kunst­ge­sche­hen der Stadt zwischen Kriegsende und 1960.

Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen

Abbildung: Audrey Hepburn © Bob Willoughby, Sammlung Reichelt & Brockmann, Hamburg.

Audrey Hepburn und Liz Taylor. Fotografien von Bob Willoughby
Stadtmuseum | Stadtarchiv Langenfeld
Langenfeld
13.07.2019 bis 06.10.2019
Sein sicherer Blick für Reportagen über das Geschehen hinter den Kulissen und seine persönliche Nähe zu den Menschen, die er fotografierte, haben Bob Willoughby (1927-2009) zu einem der bedeutends…
Abbildung: Janosch, Wildes Schaukeln © Janosch film & medien AG

Janosch – Künstler und Illustrator
Ostholstein-Museum
Eutin
10.05.2019 bis 11.08.2019
Der Name Janosch ist den meisten Menschen aus Kindheitstagen ein Begriff, kennt doch beinahe jeder Tiger und Bär aus dem Buchklassiker »Oh, wie schön ist Panama«. Janosch, der sich vor allem als I…