Kunst in Berlin

Märkisches Museum: Fotografien von Gerd Danigel

[ad_1]

Alltagsszenen: Fotografien von Gerd Danigel

Laufzeit: 13. Juni 2019 bis 03. November 2019

 

Mehr als 20 Fotografien des Berliner Fotografen Gerd Danigel sind bis zum 3. November im Café des Märkischen Museums zu sehen. Herausragend sind seine stillen Beobachtungen des Ost-Berliner Alltagslebens, in denen er ein sicheres Gefühl für den Moment zeigt und Situationen einfängt, die Allgemeingültigkeit besitzen. Anlass dieser Präsentation ist die Sonderausstellung „Ost-Berlin. Die halbe Hauptstadt“ im Museum Ephraim-Palais.

Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen

Abbildung:  © Akki

Mitmach-Maschine
Ludwigsburg Museum
Ludwigsburg
07.12.2019 bis 19.04.2020
Die Mitmach-Maschine ist eine große, begehbare Kunst- und Fantasie-Maschine. Sie stellt nichts her, bietet aber viel: ein Kinorad für Zeichentrickfilme, ein Klangmodul mit Pauke und Geschrammel, ein…
Abbildung: Max Kaus, Liegende Frau, 1921, Aquarell mit Kohle auf Bütten, 35,5 x 43,6 cm, Sammlung Selinka, Foto: Thomass Weiss, Ravensburg © VG Bild-Kunst, Bonn 2018

FACE IT! Im Selbstgespräch mit dem Anderen
Kunstmuseum
Ravensburg
29.06.2019 bis 29.09.2019
Die Gruppenausstellung rückt das Gesicht als Medium zwischen dem ›Ich‹ und dem ›Anderen‹ in den Mittelpunkt als Nahtstelle zwischen Präsenz und Repräsentation. Im Dialog zwischen Werken des…